The daily Post

READ OUR BLOG

BAUsmart2021 – Neuer Startup-Award für ConstructionTech

Die Digitalisierung hält Einzug in die Bauwirtschaft. Wesentlicher Innovationstreiber sind dabei Startups mit kreativen Ideen, neuen Geschäftsmodellen, einfallsreichen Gadgets und neuartigen Bauprodukten. Aus diesem Grund loben der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. (HDB), buildingSMART Deutschland e.V. (bSD) und der Bundesverband Digitales Bauwesen e.V. (BDBau) gemeinsam den neuen Startup-Award “BAUsmart2021” aus. Die Preisverleihung erfolgt anlässlich des Tags der BAUINDUSTRIE am 10. Juni 2021 durch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, der auch die Schirmherrschaft für den neuen Award übernommen hat.

Der BAUsmart2021 bewertet neue, digitale Lösungen für das Planen, Bauen und Betreiben. Dabei wird die Jury vor allem das Geschäftsmodell, die Innovationskraft und die Kreativität bewerten. Zusätzlich zum Jurypreis wird der BAUsmart2021 auch als Publikumspreis verliehen. Im Zuge dessen werden die innovativsten Lösungen für das neue Bauen auch von den Besuchern des Tags der BAUINDUSTRIE bewertet. Den Siegern winken jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro, eine Jahresmitgliedschaft im Bundesverband Digitales Bauwesen e.V. sowie umfangreiche Kommunikationspakete vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. und buildingSMART e.V. plus einem Startup-Stand auf der digitalBAU 2022 in Köln und der Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION in Berlin.

Die Teilnahme kostet 200 Euro zzgl. MwSt. (Corporate-Startups 500 Euro) und beinhaltet neben der Videopräsentation einen virtuellen Messestand auf dem TAG DER BAUINDUSTRIE. Der Teilnahmeschluss ist der 21. Mai 2021. Für Mitglieder des BDBau ist die Teilnahme kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung unter
https://www.buildingsmart.de/BAUsmart-2021

So bitte nicht! Insellösungen bremsen Digitalisierung am Bau

Offene Standards in der Digitalisierung der Baubranche sind ein Schlüssel dafür, Arbeitsabläufe sowie die Kooperation aller am Bauprozess Beteiligten zu verbessern. Trotzdem sieht die Realität anders aus. Allzu oft mündet die Digitalisierung beispielsweise im Bereich Building Information Modeling noch in Insellösungen, die nicht mit anderer Software kommunizieren. Das Erreichen wichtiger Ziele, wie ein verstärktes Produktivitätswachstum in der Branche, wird so schwer gemacht. mehr

Unser Online-Pitch-Event: Digitale Bauwoche 14. bis 18. Dezember 2020

Fazit der ersten Digitalen Bauwoche:
871 ausgestellte Tickets
551 Zuschauerinnen und Zuschauer
36,7 % NoShow-Quote (üblicherweise 50-70 % bei Online-Events)
67 präsentierende ConTech Startups
71 Minuten durchschnittliche Viewtime
Konzept der Digitalen Bauwoche
Die Digitale Bauwoche bietet eine Plattform, auf der sich Anbieter und Nachfrager von digitalen Tools in der Bauwirtschaft austauschen können. Schließlich sucht die Bauwirtschaft nach Lösungen, um ihre Effizienz zu steigern, Kosten einzusparen und den Aufwand zu reduzieren. In jeweils sieben Minuten langen Pitches können die Startups die Vorteile ihrer Lösung präsentieren. Das bietet Architekten, Fachplanern, Bauunternehmern und Handwerkern einen großen Effizienzgewinn, da sie in kurzer Zeit einen umfassenden Überblick über den Markt und die neuen Technologien erhalten.
Termin 2021
steht noch nicht fest

Unsere Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION 14.-16. Nov. 2019

Fazit der zweiten TECH IN CONSTRUCTION:
830 Besucher
94 ausstellende ConTech Startups
26 Medienpartner
23 Schirmherren
14 Netzwerkpartner
Unter den Besuchern waren:
42,5% Planer und Bauausführende (u.a. Architekten, Bauingenieure, Handwerker, Bauunternehmer)
26,5% Startups
17,5% Berater / Verbände / sonstige
13,5% Investoren / Hersteller / Händler
Konzept der TECH IN CONSTRUCTION
Über die gesamte Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft hinweg präsentieren die jungen Unternehmen ihre Lösungen. Gezeigt werden vor allem digitale Innovationen, die der Baubranche zukunftsweisende Prozesse und Technologien näher bringen. Mit Networking und dem Austausch untereinander wird für beide Seiten eine Win-Win-Situation geschaffen, die die Digitalisierung am Bau fördern soll.

Die TECH IN CONSTRUCTION richtet sich an alle am Bau Beteiligten, wobei der Fokus auf der Bauausführung liegt. Es präsentieren ausschließlich Tech-Startups, die Lösungen für Architekten, Fachplaner, Bauhandwerker, Bauunternehmer, Entscheidungsträger in Baukonzernen und bei Bauzulieferern sowie bei Baustoff- und Baumaschinenherstellern und -händlern entwickeln. Darüber hinaus werden Business Angel, Venture Capital Unternehmen, Acceleratoren, Company-Builder und Inkubatoren erwartet, die sich auf ConstructionTech, PropTech und CleanTech spezialisiert haben.

Mehr Silicon Valley für die Baubranche

Die Corona-Pandemie wird weltweit einen dramatischen Umbruch in der Bauwirtschaft beschleunigen: Die Digitalisierung, neue Fertigungsverfahren und Materialien sowie vermehrte Zusammenschlüsse von Unternehmen werden die Baubranche grundlegend verändern. Im Ökosystem Bauen, das neben den Bau-Unternehmen auch Bauherren, Projektentwickler, Materialanbieter und Verleiher von Baumaschinen umfasst, werden aktuell weltweit 11 Billionen US-Dollar Wertschöpfung generiert, bei einem Gesamtgewinn von rund 1,5 Billionen Dollar. In den kommenden 15 Jahren sind zusätzliche Gewinne von jährlich bis zu 265 Mrd. Dollar möglich. In den am stärksten umgewälzten Segmenten wie dem Wohnungs- oder Hotelbau werden bis zu 45% der Bruttowertschöpfung neu verteilt werden. Mehr

 

Contact

Get Connected.

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mitgliedschaft(en)

Wir unterscheiden zwischen
einer „ordentlichen Mitgliedschaft“
(für Startups) und einer
„Fördermitgliedschaft“
(für Unternehmen).
Sprechen Sie uns an, wir informieren
über alle Details.

Anregungen

Was ist wirklich wichtig?
Welche Erwartungen werden
an den BDBau gestellt?
Die Bedürfnisse der Mitglieder
sind uns sehr wichtig. Über
Anregungen würden wir uns
sehr freuen

Euer Startup

Wir unterstützen dabei,
mehr Reichweite und
Marktzugänge zu bekommen.
Erzählt uns von eurem
Produkt, eurer Zielgruppe,
euren Visionen.

+49 175 102 12 21

Contact