BIRCO wird neues Fördermitglied im BDBau

September 23, 2022
Posted in News
September 23, 2022 Roland Riethmüller

BIRCO wird neues Fördermitglied im BDBau

Der Bundesverband Digitales Bauwesen e.V. (BDBau) freut sich über einen weiteren Neuzugang. Seit diesem Sommer hat sich der Entwässerungsspezialist BIRCO dem Interessenverband der ConTech-Startups angeschlossen. Damit wächst der Kreis der Unterstützer um den BDBau auf fünf führende Anbieter an. Zu den weiteren Fördermitgliedern gehören der Deutsche Wohnbauverbund, die Nemetschek-Tochter Nevaris, REHAU New Ventures und Reisch Bau.

BDBau unterstützt ConTech-Startups

Bereits seit dem Jahr 2020 kümmert sich der Bundesverband Digitales Bauwesen um die Belange der Startups, die Lösungen speziell für die Bauwirtschaft entwickeln. Nicht zuletzt durch den steigenden Fachkräftemangel, die eingeschränkte Materialverfügbarkeit und den wachsenden Bedarf an Dokumentation und Kollaboration wächst die Notwendigkeit zur Steigerung der Effizienz auf Baustellen. Mithilfe der sogenannten ConstructionTech-Startups, kurz ConTech, erhalten immer mehr Betriebe Zugang zu Innovationen in der Baubranche. Für seine 113 Mitglieder bietet der BDBau Sichtbarkeit, Vernetzung, geteiltes Wissen und diverse Vergünstigungen. “Wir freuen uns sehr, mit BIRCO einen weiteren Hersteller an unserer Seite begrüßen zu dürfen”, erklärt BDBau-Vorstandsvorsitzender Roland Riethmüller.

Enger Kontakt zu Startups

BIRCO ist einer der führenden Systemanbieter für Oberflächenentwässerung in Europa. Mit der Mitgliedschaft verspricht sich das Familienunternehmen einen technologischen Austausch und kollaborative Zusammenarbeit. “Es ist Aufgabe der etablierten Unternehmen die frischen Ideen und mutigen Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer zu unterstützen. Die Wechselwirkung zwischen Erfahrung und unvoreingenommenen Ansätzen ist sehr fruchtbar. Durch neue Herangehensweisen kann sich unsere Branche als Ganzes gesund weiterentwickeln.”, kommentiert Michael Neukirchen, Leiter Digitalisierung bei BIRCO.